Nous sommes désolés, mais une erreur s’est produite lors de l’affichage de ce formulaire de recherche. Essayez .

Information sur la source

Ancestry.com. Registres paroissiaux catholiques, Haute-Autriche, Autriche, 1614 à 1938 [base de données en ligne]. Lehi, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2019.
Données originales : Katholische Kirchenbücher. Linz, Österreich: Archiv der Diözese Linz.

 Registres paroissiaux catholiques, Haute-Autriche, Autriche, 1614 à 1938

Cette collection contient les registres paroissiaux de la Haute-Autriche.

Informationen zur Sammlung

Diese Sammlung enthält Kirchenbücher von zahlreichen katholischen Gemeinden aus dem österreichischen Bundesland Oberösterreich und umfasst die Jahre von 1614 bis einschließlich 1938.

Oberösterreich mit der Hauptstadt Linz ist flächenmäßig das viertgrößte und bevölkerungsmäßig das drittgrößte Bundesland. Im Nordwesten grenzt es an Bayern und im Nordosten an Tschechien. Oberösterreich ist eines der historischen Kernländer Österreichs und Teil der habsburgischen Erblande.

Die ältesten Kirchenbücher dieser Sammlung stammen aus dem 17. Jahrhundert. Auch aus der Zeit vor und zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) sind einige Dokumente enthalten. Die Kirchenbücher belegen vorwiegend Geburten/Taufen, Eheschließungen und Sterbefälle/Beerdigungen, wobei die Laufzeiten der Dokumente variieren.

Informationen zu den Dokumenten

Die Aufzeichnungen sind in den frühen Kirchenbüchern weitgehend in lateinischer Sprache, später auf deutsch verfasst. Je nach individuellen und zeittypischen Formulierungen können folgende Angaben gefunden werden:

Bei Geburten:

  • Kind: Vornamen, Geburtsdatum, Taufdatum, Taufzeugen
  • Eltern: Vornamen, Nachname, Mädchenname der Mutter, Wohnort der Eltern

Bei Eheschließungen:

  • Bräutigam: Vornamen, Nachname, Wohnort/Geburtsort, Alter, Angaben zu seinen Eltern
  • Braut: Vornamen, Nachname, Mädchenname, Wohnort/Geburtsort, Alter, Angaben zu ihren Eltern
  • Datum und Ort der Trauung

Bei Sterbefällen:

  • Verstorbene Person: Vornamen, Nachname, Mädchenname, Alter, Ehepartner/Eltern, Sterbedatum, Datum und Ort der Beerdigung

Informationen zur Benutzung

In der Box „Diese Sammlung durchsuchen“ kann zunächst die Gemeinde oder die zuständige Kirche, danach die Laufzeit und Art des Kirchenbuches aus der Liste ausgewählt werden. Die Abfolge von Geburts-, Heirats- oder Sterbeeinträgen der Kirchenbücher ist uneinheitlich. Einige Gemeinden haben für die jeweiligen Ereignisse separate Bücher angelegt, andere haben diese chronologisch sortiert in einem Buch zusammengefasst dokumentiert.